Kapuzenmuskelmassage

Die Massage

Die Kapuzenmuskelmassage ist eine sanfte Massage des Nacken-Schulterbereiches und des oberen Rückens. Es werden ausschließlich streichende Massagegriffe ausgeführt. Diese Streichungen werden noch sanfter als bei den Streichungen der herkömmlichen klassischen Massage durchgeführt.

Entwickelt wurde die Kapuzenmuskelmassage von dem Starnberger Orthopäden Dr. Peter Lenhart in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften der Privaten Berufsfachschule für Massage Dr. Lenhart in München-Pasing. Dr. Lenhart wertete die internationalen wissenschaftlichen Studien zum Thema Oxytocin aus. Aus dieser Arbeit heraus entstand die Entwicklung dieser speziellen Massageform.

 

Wirkung

Die streichende Kapuzenmuskelmassage sorgt für eine Ausschüttung des Hormons  Oxytocin.

Oxytocin wird aufgrund von streichenden, rhythmischen Berührungsreizen auf der Haut gebildet. Neben der oxytocinausschüttenden Wirkung hat die Kapuzenmuskelmassage natürlich auch die vielen anderen bereits bekannten Wirkungen (Muskelentspannung, Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung etc.) der klassischen Massage.

Die Kapuzenmuskelmassage gehört zu den sogenannten psychoaktiven Massagen und hat damit ihr Einsatzgebiet vor allem bei Stress, Burnout und Depression.

 

Das Hormon Oxytocin

Oxytocin ist ein Hormon des Hypothalamus. Lange bekannt ist die Funktion des Oxytocin bei der Geburt und beim Stillen.

Neuere wissenschaftliche Untersuchungen weisen darauf hin, dass das Oxytocin eine große Rolle bei der Stressbewältigung und Regeneration zukommt. Es kann zu einer Senkung des Blutdruckes, Erhöhung der Schmerzwahrnehmungsschwelle führen und wirkt positiv auf die soziale Interaktion.

Eine große schwedische Studie zeigte,  dass regelmäßige gegenseitige Massage der Kinder in Schulen und Tagesstätten dazu führt, dass die Schüler merklich ausgeglichener, sozial reifer und weniger aggressiv wurden. Eine Folgestudie nach neun Monaten konnte den anhaltenden Effekt bestätigen und sogar ausgeprägtere Effekte feststellen.

Andere Studien belegen dass Probanden in Stresssituationen signifikant weniger gestresst, ruhiger und erfolgreicher waren, wenn Sie im Vorfeld massiert wurden.

 

Patientenreaktionen

Viele der Menschen, die die Kapuzenmuskelmassage bekommen haben, berichten von einer allgemeinen, sehr wohltuenden Wirkung. Sie spüren eine große Muskelentspannung, fühlen sich angenehm tief berührt, empfinden Ruhe und Gelassenheit.

Ein großer Teil erfährt eine deutliche Schmerzerleichterung bei den jeweiligen Beschwerden, eine deutliche Verbesserung bei Schlafstörungen und eine Verbesserung der aufrechten Körperhaltung. Weitere positive Aspekte, die berichtet wurden, sind Stressreduktion, Angstlinderung und eine antidepressive Wirkung.

 

 

Hier finden Sie uns

Praxis In-Balance 

Vorderes Kretzengäßchen 10
86152 Augsburg

Terminvereinbarungen

Rufen Sie einfach an unter

Tel. 0821 35765 oder nutzen Sie

unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© In-Balance